Sie sind hier: Startseite Zentrumsrat Mitglieder apl. Prof. Dr. Doris Mathilde Lucke

apl. Prof. Dr. Doris Mathilde Lucke

d-lucke.png
Kontakt

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Abteilung für Soziologie

Lennéstr. 25-27
53113 Bonn

Telefon: +49 (228) 73-8425
Telefax: +49 (228) 73-8430
 E-Mail

Was motiviert mein Engagement am Zentrum für Kulturwissenschaft|Cultural Studies?

Als Soziologin mit einem neuen Schwerpunkt im Bereich der Sozionik und der Mensch-Maschine-Thematik sowie zwei alten im Bereich der Kultursoziologie (Jugendszenen) und der Gender Studies ist mir das Engagement im ZE "Cultural Studies" wichtig, weil damit die Kultur auch als Forschungsgegenstand an der Universität Bonn angemessen und durch unterschiedliche Disziplinen vertreten ist.
 

Lebenslauf

  • Studium und Promotion (1980) an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Dozentinnentätigkeit für das Management an einer Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft, Forschungsreferentin in der sozialwissenschaftlichen Politikberatung und Forschungstätigkeit an der Universität Bremen
  • 1994 Habilitation in Bonn
  • Gastprofessuren und Lehraufträge an der Humboldt-Universität zu Berlin, am Institut für Kultursoziologie der Universität Salzburg und an der Universität Zürich

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Akzeptanzforschung
  • Rechtssoziologie, insbes. Law and Society, Abweichendes Verhalten
  • Gender Studies, insbes. Frauen in der Wissenschaft sowie Frauen und Macht, Vorbilder
  • Zeitkulturen, inter- und subkulturell
  • Neue Medien, Visuelle Soziologie
  • Jugendszenen
  • Sozionik (Mensch-Maschine)
  • Reproduktionstechnologien

 

Publikationen (Auswahl)

  • Umgangsformen, in: T. Mayer/ L.Kühnhardt (Hg.), Bonner Enzyklopädie der Globalität. Springer. Wiesbaden 2017.
  • Konventionen, in: T. Mayer/ L.Kühnhardt (Hg.), Bonner Enzyklopädie der Globalität. Springer. Wiesbaden 2017.
  • Law and Society. Germany. In: D. S. Clark (ed.), Encyclopedia of Law & Society. Sage Publications. New York 2007.
  • (Hrsg.) Jugend in Szenen. Lebenszeichen aus flüchtigen Welten, Münster 2006.
  • Soziologie und Sozialwissenschaften. In: R. Kroll (Hg.), Internationales Gender Lexikon. Metzler. Stuttgart 2002.
  • Annahme verweigert. Beiträge zur soziologischen Akzeptanzforschung, hrsg. mit M. Hasse. Opladen 1998.
  • Mutterbilder im Recht. In: M. Schuchardt / A. Speck (Hg.), Mutterbilder – Ansichtssache. Heidelberg 1997.
  • Recht ohne Geschlecht? Zu einer Rechtssoziologie der Geschlechterverhältnisse. Pfaffenweiler 1996.
  • Akzeptanz. Legitimität in der "Abstimmungsgesellschaft". Opladen 1995.
     

 Prof. Luckes eigenes Webangebot finden Sie hier.

Artikelaktionen